Wetterstation WS2300

Diese Wetterstation WS2300 von La Crosse ist seit Januar 2005 in Würenlingen in Betrieb.

Zum Auslesen der Messdaten aus der WS2300 wird Cumulus von Sandysoft eingesetzt. Die Daten werden 6x pro Stunde zum Internet-Server übertragen. Mit ein paar PHP-Skripten werden die Messdaten aufbereitet und die Grafiken erstellt.

WS2300

Die WS2300-Sensoren für Aussentemperatur- und Luftfeuchtigkeitsmessung sind unten am Balkon des Hauses auf der Ost-Seite befestigt und vor Sonneneinstrahlung und Regen geschützt. Der Windmesser ist an der Spitze eines 4 m langen 1/2"-Rohres am Balkon montiert. Die Windmessung (Geschwindigkeit und Richtung) erfolgt ca. 2,5 m über der seitlichen Dachkante. Die Datenleitung ist im Rohr verlegt. Die Regenmessstation (Montage ebenfalls am Balkon) ist 1 m vom Balkon entfernt angebracht und liegt etwa 3,7 m über Boden.

Die Datenübermittlung (Aussentemperatur, Luftfeuchte, Niederschlag, Windgeschwindigkeit und Windrichtung) erfolgt alle 8 s über eine fest installierte Datenleitung (RJ-45) zur Basisstation, wo die Daten gesammelt und zum PC übertragen werden.

27.3.2005